Live 2018

John Hiatt on Tour
User avatar
Gudi
Posts: 222
Joined: Mon 28. Dec 2009, 10:22
Location: Heiligenhaus
Contact:

Re: Live 2018

Post: # 882Post Gudi
Sun 25. Feb 2018, 13:20

thejerk wrote:Mist - Amsterdam wäre für mich auch ne Option gewesen - passt aber terminlich nicht.

Habe mal den Termin in Weert gecheckt - da spielt er auf dem Bospop Festival - unter anderem mit Bruce Hornsby(!) - das wäre eine Reisenwert. Kennt jemand das Festival? Lohnt das? Auch sonst sind ein paar gute Acts dabei - aber eigentlich wollte ich JH noch h einmal „ganz“, also in einem kompletten eigenen Termin sehen...
Ja, ich war schonmal vor 11 Jahren auf einem Bospop Konzert und ich war begeistert !!! :mrgreen:
Dort konnte ich damals u.a. noch Gary Moore erleben, aber auch John Mayall, The Waterboys, Joe Bonamassa The Georgia Sattelites und John Fogerty...
SDas alles damals für 50 Euro . TOP !

Das Festivalgelände ist nicht so riesig und überschaubar. Ich weiß nicht ob es heute noch so ist aber damals gab es eine Hauptbühne (Open Air)
und ein Bühne im Zelt. Die verschiedenen Acts fanden allerding versetzt an, also musste man sich entscheiden wann man welchen gig verlässt um bei einem anderen möglichst vorne stehen zu wollen, aber es war Ok.

zu meinem Erstaunen, waren damals auch kaum Drogen im Spiel und auch hab ich eigentlich keine besoffenen oder nervigen Typen gesehen.
aber wie gesagt dass ist 11 Jahre her ;-)

Leider Leider, bin ich wie gesagt genau an dem Datum selber auf einem Festival, von daher ist Bospop für mich diesmal keine Option,
aber das Line Up ist Fantastisch !!
ich kann ebenfalls die Gruppe Venice empfehlen, und auch die Band of Heathens :) werden dort am Samstag spielen, und auch Paul Carack, Steve Earle und die fantastischen King King... Also durchaus lohnenswert !!!!

Und wer noch den Sonntag mitnimmt, kann auch noch Southside Johnny oder Billy Idol erleben !

Tageskarten kosten 69 Euro...nicht zuviel für dieses Staraufgebot finde ich... WE Ticket kostet 110 Euro !

Echt schade, dass ich da bereits verbucht bin, aber irgendwo werd ich Hiatt sehen :-))

thejerk
Posts: 85
Joined: Sun 31. Oct 2010, 19:18

Re: Live 2018

Post: # 883Post thejerk
Sun 25. Feb 2018, 19:54

...danke für die ausführlichen Infos! :wink:

Ich denke, dann werden wir ein Familienevent draus machen und mit unseren Kindern aufs Bospop-Festival fahren. Ist musikalisch für jeden was dabei - bin gespannt.
Ich mag nicht warten, ob doch noch ein Deutschland-Gig dazukommt und dann hinterher in die Röhre gucken - und das Programm in Weert ist mehr als verführerisch.

Bin mal gespannt - im Kalender sind ja noch einige freie Tage zwischen den Gigs in London und Zürich - vielleicht kommt da ja doch noch was...

thejerk
Posts: 85
Joined: Sun 31. Oct 2010, 19:18

Re: Live 2018

Post: # 884Post thejerk
Thu 1. Mar 2018, 19:22

Und damit ist es nun amtlich: Die Karten für Weert und das Bospop2018 sind geordert, ich freue mich auf JH - und daneben auf Paul Carack, Steve Earle - und vor allem auf Bruce Hornsby & the Noisemakers. Schon ewig wollte ich den mal live erleben - und nun an einem Wochenende mit Hiatt - das ist tatsächlich fast ein Traum. Bin gespannt.

Ich denke, diesmal geht Deutschland wirklich wieder leer aus. Schade irgendwie - aber das letzte Konzert in Mainz war schon nicht wirklich gut besucht - dann lohnt der Aufwand halt irgendwann nicht mehr...

User avatar
Gudi
Posts: 222
Joined: Mon 28. Dec 2009, 10:22
Location: Heiligenhaus
Contact:

Re: Live 2018

Post: # 885Post Gudi
Fri 2. Mar 2018, 13:40

Auf der offiziellen Bospop Page gibt es jetzt auch ein Timetable ;-)
http://www.bospop.nl/programma

bei Programma einfach auf "Timetable" klicken ;-)
hab den Samstag mal einen Screenshot verpasst ;-)
Timetable Bospop-s.jpg
Timetable Bospop-s.jpg (69.52 KiB) Viewed 2447 times
Bin etwas neidisch ;-)
Aber ich wünsch Euch gaaaanz viel Spaß !!! :D

thejerk
Posts: 85
Joined: Sun 31. Oct 2010, 19:18

Re: Live 2018

Post: # 886Post thejerk
Fri 2. Mar 2018, 21:08

Vielen Dank!

Nur eine Stunde für JH veranschlagt - dafür aber auf der großen Bühne und später dann noch Steve Earl, Paul Carack und The Mavericks - freue mich drauf!

Die Simple Minds als Abschluss finde ich jetzt nicht so gelungen - ich habe die vor zwei Jahren mal live gesehen und war extrem enttäuscht. Stimmungstechnisch wären JH und die Goners an dem Tag für mich der finale Höhepunkt - aber glücklicherweise lässt sich über Geschmack ja sehr gut streiten :wink:

User avatar
Juergen
Site Admin
Posts: 203
Joined: Thu 28. Jun 2007, 12:12
Location: Germany
Contact:

Re: Live 2018

Post: # 887Post Juergen
Sat 14. Apr 2018, 14:38

also ich wage mal eine Prognose: Es wird KEINE Shows in Deutschland geben - was immer der Grund ist!
Weil vielleicht kein Veranstalter gefunden wurde? Oder John hier nicht spielen wollte - oder was auch immer.... :x :(

Tja ich könnte mich in den Zug setzen und durch halb Europa fahren oder gar in den Flieger - aber ehrlich - das werde ich nicht tun! Kaufleuten ist keine Option mehr, sorry Stef, die haben beim letzten Mal so den Sound versaut, es war kaum was gutes an Musik zu hören - dem Soundman sollte man was um die Ohren hauen!

Es ist 30 Jahre her, dass ich John Hiatt & The Goners zum ersten Mal sah, es war mit den Goners, genau nach der Veröffentlichung von Stolen Moments, es war in West-Berlin, wir haben damals dort gewohnt...werde den Gig nie vergessen, es war so genial!

Alles sehr traurig muss ich sagen aber die Realität - wie auch die Stimme von John, die einigermaßen "zerschossen" ist - wir werden alle nicht jünger.... :D

ticket.jpg
ticket.jpg (59.78 KiB) Viewed 1989 times

Stef
Posts: 47
Joined: Mon 30. Nov 2009, 11:03
Location: CH-Biel/Bienne

Re: Live 2018

Post: # 888Post Stef
Tue 24. Apr 2018, 20:49

Ich war letzes Mal nicht dabei im Kaufleuten... tut mir leid für Dich... es ist effektiv so, dass immer wieder irgendwelche dämlichen, tauben Soundmans es nicht hinbringen aber nicht nur im Kaufleuten... ist halt auch verständlich, wenn die Stimme nicht mehr gleich klingt wie vor 30 Jahren... mein Higlight wer Mr. Hiatt an den AVO-Sessions in Basel auch mit Sony das war 2003 (wurde auch im TV gebracht) - wir hatten zuerst nur Stehplätze ganz hinten und wurden dann nach vorne gebeten, da ein VIP-Tisch nicht besetzt war... gesessen sind wir nicht und unsere Nachbarn haben auch gestaunt... es war einfach grandios...(der Sound auch...)
je nachdem wie der Sound ist und die Band kann auch eine alternde Stimme noch ganz gut sein, auch will ich Sony mal wieder sehen - ich hoffe einfach und von mir daheim sind's nur 1,5 Stunden in unsere unbeliebte Wirschaftsmetropole...
PS: Steve Earle and the Dukes würde in der gleichen Woche auch in Zürich spielen (im Volkshaus)... schade, warum in der gleichen Woche!!!
Stefan

thejerk
Posts: 85
Joined: Sun 31. Oct 2010, 19:18

Re: Live 2018

Post: # 890Post thejerk
Mon 28. May 2018, 20:35

ACHTUNG:

Wer Interesse hat, kann von mir bis zu drei Wochenendtickets für das Boskop-Festival am 14./15. Juli kaufen. Da ich mit meiner Familie aus Termingründen nun doch nur am 14. Juli fahren kann, reichen mir nun Tagestickets für den Samstag - und die Weekendtickets würde ich gerne abgeben. Für JH-Fans gibt es die Karten selbstverständlich unter Originalverkaufspreis ;)

Das Programm auch für den Sonntag ist wirklich gut - würde mich freuen, auf diesem Weg die Karten (oder wenigstens eine oder zwei) weitergeben zu können.

Beste Grüße!

thejerk
Posts: 85
Joined: Sun 31. Oct 2010, 19:18

Re: Live 2018

Post: # 891Post thejerk
Thu 19. Jul 2018, 19:04

...noch irgendwer da draußen?

Ich jedenfalls schon - war am WE in Wehrt beim Boskop-Festival. Eine Menge super Auftritte (Simple Minds, Steve Earle, UB40, The Mavericks - alle TOP -- selbst a-ha war gut) - und alle Horrormeldungen zur aktuellen Form von John Hiatt haben sich meiner Meinung nach nicht bestätigt. Klar, die Stimme ist nach wie vor nicht mehr so wie früher mal - aber keinesfalls so schlimm, wie mir viele gesagt haben. Im Gegenteil fand ich ihn ziemlich gut (stimmlich wie stimmungstechnisch), Sonny Landreth hat seine Sache extrem gut gemacht - und (wegen der Jubiläumstour) haben die Goners natürlich nur Slow-Turning-Songs gespielt.

Dafür aber JH mal wieder am Keyboard mit "Is anybody there" und -solo- "Have a little Faith". Habe ihn noch nie vor so großem Publikum erlebt und alle waren sehr traurig, als nach einer Stunde schon Schluss war. Dafür ging es gleich mit dem nächsten Gig weiter und JH hat sich wunderbar in die Reihe großartiger Auftritte eingereiht.

Tolles Wetter, tolle Stimmung, tolle Musik - die Fahrt hat sich gelohnt ;)

User avatar
Gudi
Posts: 222
Joined: Mon 28. Dec 2009, 10:22
Location: Heiligenhaus
Contact:

Re: Live 2018

Post: # 892Post Gudi
Tue 7. Aug 2018, 08:49

Habe es diesmal dann auch doch nicht geschafft Hiatt zu sehen :-(
Freut mich auch zu Hören dass Johns Stimme trotz des zunehmenden Alters immer noch gut klingt :D
Muss mal nach Videos forschen ;-)
Danke für Deinen Bericht !!!!

User avatar
Juergen
Site Admin
Posts: 203
Joined: Thu 28. Jun 2007, 12:12
Location: Germany
Contact:

Re: Live 2018

Post: # 894Post Juergen
Tue 7. Aug 2018, 12:27

danke für Eure Infos bzgl. der Tour - habe ihn leider nicht gesehen und naja, es war zuviel los privat!
Aber gut zu hören, dass die Show trotzdem gut war und auch John's Stimme wieder "geht" - wir werden alle nicht jünger.... :D

Stef
Posts: 47
Joined: Mon 30. Nov 2009, 11:03
Location: CH-Biel/Bienne

Re: Live 2018

Post: # 896Post Stef
Tue 14. Aug 2018, 20:53

In Zürich war's auch gut. Das Kaufleuten war gefüllt mit Mittelaltermenschen, die Stimmung gut (wenn auch nicht euphorisch). Hiatt, Landreth und Co. waren gut drauf und haben auch hier das Slow Turning-Album durchgespielt; sehr gut, mitunter mit tollen Einlagen von Landreth und auch Hiatt war wirklich gut drauf (Stimme war gut) - für mich hätten sie manchmal noch mehr aus sich rausgehen können; hatte fast den Eindruck die Handbremse sei nicht ganz gelöst - aber es war ein schöner Sommerabend mit vorherigem Essen auf einer schönen Terasse bei einem Italiener :wink: - jetzt bin ich dann auf die Eclipse-Sessions CD gespannt (funny: ich arbeite in einer Firma die Eclipse heisst :D) und übrigens habe ich mir die Lilly Hiatt Scheibe auch noch gekauft; ist wirklich gut, danke für den Tipp - sende liebe Grüsse an alle... bis bald
Stefan

Stef
Posts: 47
Joined: Mon 30. Nov 2009, 11:03
Location: CH-Biel/Bienne

Re: Live 2018

Post: # 897Post Stef
Thu 16. Aug 2018, 18:03

https://www.tagesanzeiger.ch/kultur/pop ... y/11906207

hier noch ein Bericht vom Tagi (Tageszeitung Zürich) - das kann ich gut so teilen...
Stefan

thejerk
Posts: 85
Joined: Sun 31. Oct 2010, 19:18

Re: Live 2018

Post: # 898Post thejerk
Mon 1. Oct 2018, 08:09

danke für den Bericht - der trifft ebenfalls ziemlich gut meinen Eindruck.
Ich habe in den letzten Tagen mehrmals die ersten drei veröffentlichten Songs des neuen Albums "Eclipse Sessions" gehört - und habe mich dabei ertappt, dass ich relativ häufig auf "Wiederholen" geklickt habe.

Ich fand die letzten Alben schon recht gut, diese drei neuen Songs versprechen schon mal Einiges...
Alles in allem passen die "neuen" Lieder besser zur musikalischen Entwicklung und der gealterten Stimme von JH. Ich würde mir für ein nächstes Konzert wünschen, dass er weniger der älteren Songs spielt (die man ja nun schon wirklich oft gehört hat) und sich traut, eher neueres Material zu spielen. Qualitativ gibt's genug her. Und die Songs von "Slow Turning" & Co. sind nach wie vor gut - gehören aber in eine andere Zeit.

Freue mich jedenfalls schon auf die "Eclipse Sessions"...

Post Reply