Live 2018



Re: Live 2018

Postby Gudi » Sun 25. Feb 2018, 14:20

thejerk wrote:Mist - Amsterdam wäre für mich auch ne Option gewesen - passt aber terminlich nicht.

Habe mal den Termin in Weert gecheckt - da spielt er auf dem Bospop Festival - unter anderem mit Bruce Hornsby(!) - das wäre eine Reisenwert. Kennt jemand das Festival? Lohnt das? Auch sonst sind ein paar gute Acts dabei - aber eigentlich wollte ich JH noch h einmal „ganz“, also in einem kompletten eigenen Termin sehen...


Ja, ich war schonmal vor 11 Jahren auf einem Bospop Konzert und ich war begeistert !!! :mrgreen:
Dort konnte ich damals u.a. noch Gary Moore erleben, aber auch John Mayall, The Waterboys, Joe Bonamassa The Georgia Sattelites und John Fogerty...
SDas alles damals für 50 Euro . TOP !

Das Festivalgelände ist nicht so riesig und überschaubar. Ich weiß nicht ob es heute noch so ist aber damals gab es eine Hauptbühne (Open Air)
und ein Bühne im Zelt. Die verschiedenen Acts fanden allerding versetzt an, also musste man sich entscheiden wann man welchen gig verlässt um bei einem anderen möglichst vorne stehen zu wollen, aber es war Ok.

zu meinem Erstaunen, waren damals auch kaum Drogen im Spiel und auch hab ich eigentlich keine besoffenen oder nervigen Typen gesehen.
aber wie gesagt dass ist 11 Jahre her ;-)

Leider Leider, bin ich wie gesagt genau an dem Datum selber auf einem Festival, von daher ist Bospop für mich diesmal keine Option,
aber das Line Up ist Fantastisch !!
ich kann ebenfalls die Gruppe Venice empfehlen, und auch die Band of Heathens :) werden dort am Samstag spielen, und auch Paul Carack, Steve Earle und die fantastischen King King... Also durchaus lohnenswert !!!!

Und wer noch den Sonntag mitnimmt, kann auch noch Southside Johnny oder Billy Idol erleben !

Tageskarten kosten 69 Euro...nicht zuviel für dieses Staraufgebot finde ich... WE Ticket kostet 110 Euro !

Echt schade, dass ich da bereits verbucht bin, aber irgendwo werd ich Hiatt sehen :-))
Gudi

User avatar
 
Posts: 221
Joined: Mon 28. Dec 2009, 11:22
Location: Heiligenhaus

Re: Live 2018

Postby thejerk » Sun 25. Feb 2018, 20:54

...danke für die ausführlichen Infos! :wink:

Ich denke, dann werden wir ein Familienevent draus machen und mit unseren Kindern aufs Bospop-Festival fahren. Ist musikalisch für jeden was dabei - bin gespannt.
Ich mag nicht warten, ob doch noch ein Deutschland-Gig dazukommt und dann hinterher in die Röhre gucken - und das Programm in Weert ist mehr als verführerisch.

Bin mal gespannt - im Kalender sind ja noch einige freie Tage zwischen den Gigs in London und Zürich - vielleicht kommt da ja doch noch was...
thejerk

 
Posts: 82
Joined: Sun 31. Oct 2010, 20:18

Re: Live 2018

Postby thejerk » Thu 1. Mar 2018, 20:22

Und damit ist es nun amtlich: Die Karten für Weert und das Bospop2018 sind geordert, ich freue mich auf JH - und daneben auf Paul Carack, Steve Earle - und vor allem auf Bruce Hornsby & the Noisemakers. Schon ewig wollte ich den mal live erleben - und nun an einem Wochenende mit Hiatt - das ist tatsächlich fast ein Traum. Bin gespannt.

Ich denke, diesmal geht Deutschland wirklich wieder leer aus. Schade irgendwie - aber das letzte Konzert in Mainz war schon nicht wirklich gut besucht - dann lohnt der Aufwand halt irgendwann nicht mehr...
thejerk

 
Posts: 82
Joined: Sun 31. Oct 2010, 20:18

Re: Live 2018

Postby Gudi » Fri 2. Mar 2018, 14:40

Auf der offiziellen Bospop Page gibt es jetzt auch ein Timetable ;-)
http://www.bospop.nl/programma

bei Programma einfach auf "Timetable" klicken ;-)
hab den Samstag mal einen Screenshot verpasst ;-)

Timetable Bospop-s.jpg
Timetable Bospop-s.jpg (69.52 KiB) Viewed 593 times


Bin etwas neidisch ;-)
Aber ich wünsch Euch gaaaanz viel Spaß !!! :D
Gudi

User avatar
 
Posts: 221
Joined: Mon 28. Dec 2009, 11:22
Location: Heiligenhaus

Re: Live 2018

Postby thejerk » Fri 2. Mar 2018, 22:08

Vielen Dank!

Nur eine Stunde für JH veranschlagt - dafür aber auf der großen Bühne und später dann noch Steve Earl, Paul Carack und The Mavericks - freue mich drauf!

Die Simple Minds als Abschluss finde ich jetzt nicht so gelungen - ich habe die vor zwei Jahren mal live gesehen und war extrem enttäuscht. Stimmungstechnisch wären JH und die Goners an dem Tag für mich der finale Höhepunkt - aber glücklicherweise lässt sich über Geschmack ja sehr gut streiten :wink:
thejerk

 
Posts: 82
Joined: Sun 31. Oct 2010, 20:18

Re: Live 2018

Postby Juergen » Sat 14. Apr 2018, 14:38

also ich wage mal eine Prognose: Es wird KEINE Shows in Deutschland geben - was immer der Grund ist!
Weil vielleicht kein Veranstalter gefunden wurde? Oder John hier nicht spielen wollte - oder was auch immer.... :x :(

Tja ich könnte mich in den Zug setzen und durch halb Europa fahren oder gar in den Flieger - aber ehrlich - das werde ich nicht tun! Kaufleuten ist keine Option mehr, sorry Stef, die haben beim letzten Mal so den Sound versaut, es war kaum was gutes an Musik zu hören - dem Soundman sollte man was um die Ohren hauen!

Es ist 30 Jahre her, dass ich John Hiatt & The Goners zum ersten Mal sah, es war mit den Goners, genau nach der Veröffentlichung von Stolen Moments, es war in West-Berlin, wir haben damals dort gewohnt...werde den Gig nie vergessen, es war so genial!

Alles sehr traurig muss ich sagen aber die Realität - wie auch die Stimme von John, die einigermaßen "zerschossen" ist - wir werden alle nicht jünger.... :D


ticket.jpg
ticket.jpg (59.78 KiB) Viewed 135 times
Juergen

User avatar
Site Admin
 
Posts: 200
Joined: Thu 28. Jun 2007, 12:12
Location: Germany

Re: Live 2018

Postby Stef » Tue 24. Apr 2018, 20:49

Ich war letzes Mal nicht dabei im Kaufleuten... tut mir leid für Dich... es ist effektiv so, dass immer wieder irgendwelche dämlichen, tauben Soundmans es nicht hinbringen aber nicht nur im Kaufleuten... ist halt auch verständlich, wenn die Stimme nicht mehr gleich klingt wie vor 30 Jahren... mein Higlight wer Mr. Hiatt an den AVO-Sessions in Basel auch mit Sony das war 2003 (wurde auch im TV gebracht) - wir hatten zuerst nur Stehplätze ganz hinten und wurden dann nach vorne gebeten, da ein VIP-Tisch nicht besetzt war... gesessen sind wir nicht und unsere Nachbarn haben auch gestaunt... es war einfach grandios...(der Sound auch...)
je nachdem wie der Sound ist und die Band kann auch eine alternde Stimme noch ganz gut sein, auch will ich Sony mal wieder sehen - ich hoffe einfach und von mir daheim sind's nur 1,5 Stunden in unsere unbeliebte Wirschaftsmetropole...
PS: Steve Earle and the Dukes würde in der gleichen Woche auch in Zürich spielen (im Volkshaus)... schade, warum in der gleichen Woche!!!
Stefan
Stef

 
Posts: 45
Joined: Mon 30. Nov 2009, 12:03
Location: CH-Biel/Bienne

Previous

Return to Tour Dates

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron