Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Welche Musik hört ihr noch außer JOHN HIATT?
Post Reply
User avatar
Juergen
Site Admin
Posts: 203
Joined: Thu 28. Jun 2007, 12:12
Location: Germany
Contact:

Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Post: # 15Post Juergen

Na ich mache mal einen Anfang....
Klar höre ich auch oft was ganz anderes als John Hiatt! Nur John wäre wohl auf Dauer auch langweilig. In meiner Website könnt ihr auf das rote Männchen gehen, was im Rhythmus wippt und ihr seht ne Liste, was sonst noch so läuft.

Blackie and the Rodeo Kings ist so ne Band, irgendwio angesiedelt in der Sparte wie John Hiatt. Sehr gern mag ich auch Jack Johnson und eben sein Umfeld wie Matt Costa, Donavon Frankenreiter oder G. Love. Interessant auch Jackie Greene, der John schon supported hat!

Und klar greife ich auch manchmal in ein anderes Genre. Keith Urban ist ganz gut, John Mellencamp aber auch mal Norah Jones und eine Unmenge anderer! Zur Zeit läuft hier oft Paolo Nutini, weil es die Stimmung gerade hergibt :lol:

Dies also mal ein paar Künstler und es sind eine Unmenge mehr. Kann ja schließlich zurückblicken auf über 30 Jahre Rockmusik! :D
Last edited by Juergen on Mon 9. Jul 2007, 12:47, edited 1 time in total.
HJBrust
Posts: 144
Joined: Mon 2. Jul 2007, 09:27
Location: Gau-Algesheim
Contact:

Post: # 16Post HJBrust

Na dann will ich auch mal schreiben was sich im Moment auf meinem CD-Spieler so tut:

RESENTMENTS - Live aus dem Sinkkasten in Frankfurt
JON DEE GRAHAM - Alles
JACKIE LEVEN - am liebsten Bootlegs von seinen Auftritten
JACKSON BROWNE - Solo und akustisches / Running on empty !!!
TEX, DON UND CHARLIE - Excellente australische Band

NILS PETTER MOLVAER - Khmer / siehe unter www.molvaer.de
EIVIND AARSET - siehe unter MOLVAER

MUDDY WATERS - Alles

Ist nur ein kleiner Auszug - gibt halt so viel gute Musik

Hans-Jürgen
Thomaspf
Posts: 13
Joined: Wed 4. Jul 2007, 20:58
Location: Rüdigershagen

in meinem CD Regal

Post: # 17Post Thomaspf

Einige meiner Favoriten wurden schon genannt, wie Blackie & the Rodeo Kings, John Mellencamp, Jackson Browne, The Resentments - hier auch alle Band Mitglieder solo usw.
Nun noch einige Tips aus meinem CD Regal:
Todd Thibaud, The Brandos, The Hooters (sind gerade auf Deutschlandtour --> ein MUß), Chris Knight, Joseph Parson Band, Bob Seger --> die neue CD,
Cindy Bullens, Bottle Rockets, Gary Hudson, Rich Hopkins, Cracker, Dan Baird, Melanie Dekker--> ist ein großer Hiatt Fan. Es gibt da noch soviel gutes, aber für heut soll es genug sein.
Wenn jemand mehr über die genennten wissen möchte, bitte melden !


Gruß Thomas
User avatar
Juergen
Site Admin
Posts: 203
Joined: Thu 28. Jun 2007, 12:12
Location: Germany
Contact:

Gotthard

Post: # 20Post Juergen

Letzten Mittwoch (11.07.07) habe ich ne tolle Band gesehen (klar Geschmacksache). Sie heisst Gotthard, kommt aus der Schweiz und sie sind eigentlich eher so Hard-Rocker. Aber den Hang zu melodiösen Songs.

Es gab bei SWR1 Kopfhörer live ein Unplugged Konzert, ca. 80min und das war einfach schön. Musiker, die noch handmade Musik machen, hautnah, wenige Meter entfernt zu erleben, ein Ohrenschmaus. Am 27.7.07 wird SWR1 ab 22:30 etwas senden von diesem Abend. Bin gespannt.
Ich mag solche Events, klein und eher heimelig, wo die Musiker nach der Show völlig ungezwungen zum Reden erscheinen, das ist einfach klasse!
Thomaspf
Posts: 13
Joined: Wed 4. Jul 2007, 20:58
Location: Rüdigershagen

Post: # 24Post Thomaspf

Gotthard hab ich vor einigen Jahren in Winterthur (CH) gesehen. Haben mir auch sehr gut gefallen. Die Stimmung ist übergekocht. Gottahrd hatten dort ein Heimspiel.
Hier ein Tipp für Montag 30.07.07 und Mittwoch 01.08.07.
Am Montag spielen Danny&Dusty im Einstein in Heilbronn. Americana , Roots Rock vom aller Feinsten. Ein MUSS! Mittwoch im Capitol Mannheim The Hooters, ist auch grandios. Habe das Glück beide Shows sehen zu können.

Gruß Thomas
User avatar
jayhawks
Posts: 51
Joined: Tue 14. Aug 2007, 11:21

Post: # 29Post jayhawks

John Hiatt
Tim Easton
Jerry Lee Lewis
Dave Alvin
Blasters
Dan Baird
Del Lords
Jason & The Scorchers
Faces
Wilco
Replacements
Ryan Adams
Steve Earle
Townes Van Zandt
Golden Smog
Jayhawks
Matthew Sweet
Tom Petty
Beat Farmers
Bottle Rockets
............................................................................................. :P
HJBrust
Posts: 144
Joined: Mon 2. Jul 2007, 09:27
Location: Gau-Algesheim
Contact:

Post: # 74Post HJBrust

Im Moment höre ich viel von

JACKIE LEVEN und GO TO BLAZES (Gruppe gibt es leider nicht mehr )
User avatar
Juergen
Site Admin
Posts: 203
Joined: Thu 28. Jun 2007, 12:12
Location: Germany
Contact:

Post: # 92Post Juergen

The Band Of Heathens - ein Freund hat sie mir kürzlich empfohlen...hörte mir einen Titel an im YouTube und war hin und weg! :D

Die gewinnen gerade mächtig an Popularität und sind beim deutschen Label Blue Rose Records, wo auch John Hiatt beheimatet ist! Hier ihre offizielle Website.

Ich finde empfehlenwert für Leute, die auch Hiatt hören!
saarwilly
Posts: 1
Joined: Thu 7. Jan 2010, 19:53

Re: Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Post: # 121Post saarwilly

Hallo, liebe Freunde anspruchsvoller Musik,
seit gestern blicke ich mich mal in diesem Forum um, wo ich schon mit Thomas K. und HJB
zwei Leute kenne, die mit mir ziemlich auf einer musikalischen Wellenlänge liegen und
mit denen ich mich entsprechend ausgetauscht habe, wobei viel Gutes zu Tage gefördert
wurde.
Meine Vorlieben liegen in der erdverwurzelten Musik mit Tiefgang, die emotional berührt.
Einen kleinen Tick habe ich vielleicht auch, denn ich habe ein Faible für akustische Instrumente. Die finde ich außer im Blues auch in der Folklore und der Weltmusik, oder
auch in der Klassik. Musik sollte bei mir Wärme verströmen, die ich beispielsweise beim
Jazz seltener finde.
Als "alter Hase", der inzwischen seine berufliche "Laufbahn" beendet hat, blicke ich auf eine
beachtliche Entwicklung zurück, denn das erste Konzert erlebte ich 1970 bei Udo Jürgens.
Mit "Ike & Tina Turner" in der Saarbrücker Saarlandhalle wurden dann die Weichen in die
richtige Richtung gestellt. Vorher auch mal Kontakt mit Frank Fahrians erster Band, als
an Boney M. noch nicht zu denken war.
Die ersten Platten waren dann von Elvis.
Heute gehören zu meinen Favoriten Leute wie Steve Earle, Willy DeVille, und natürlich
auch John Hiatt, aber auch die vielen guten Blueser.
Zu meinen Lieblingsfrauen (musikalisch) gehören Marianne Faithfull, Mavis Staples,
Loreena McKennitt, etc.
Lieblingsgruppen: Dead can Dance, The Walkabouts etc.
Die kpl. Favoritenliste wäre seitenlang.
Also, dies mal als kurzes Statement.
Bis bald mal wieder !
Best Greatings
Jürgen
HJBrust
Posts: 144
Joined: Mon 2. Jul 2007, 09:27
Location: Gau-Algesheim
Contact:

Re: Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Post: # 310Post HJBrust

Im Moment bin ich süchtig nach HAZMAT MODINE.

Ich habe sie am 09. Juli in Mainz erleben dürfen und ich muß sagen, dass ich selten ein dermassen mitreissendes Konzert besucht habe - einfach eine kleine Sensation :D
User avatar
Juergen
Site Admin
Posts: 203
Joined: Thu 28. Jun 2007, 12:12
Location: Germany
Contact:

Re: Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Post: # 311Post Juergen

HJBrust wrote:Im Moment bin ich süchtig nach HAZMAT MODINE.

Ich habe sie am 09. Juli in Mainz erleben dürfen und ich muß sagen, dass ich selten ein dermassen mitreissendes Konzert besucht habe - einfach eine kleine Sensation :D
Glaub du hattest sie mal kürzlich erwähnt!
http://hazmatmodine.com/
bin gerade dabei mal tüchtig zu stöbern - neue Sachen sind immer gut und die haben wohl einen sehr eigene Stil, was ich positiv finde...danke für die Info.
HJBrust
Posts: 144
Joined: Mon 2. Jul 2007, 09:27
Location: Gau-Algesheim
Contact:

Re: Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Post: # 475Post HJBrust

Bin durch Zufall auf eine Künstler aus Österreich gestossen - ERNST MOLDEN



Die CD´s in Zusammenarbeit mit Willi Resetarits, Walter Soyka und Hannes Wirth sind einfach großartig !!!!

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/ ... um/3931255

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/ ... um/5509070
HJBrust
Posts: 144
Joined: Mon 2. Jul 2007, 09:27
Location: Gau-Algesheim
Contact:

Re: Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Post: # 497Post HJBrust

.... noch etwas, was bei mit im Dauereinsatz ist : NICK CAVE push the sky away :D

http://www.youtube.com/watch?v=tndENGMYVG0
User avatar
Gudi
Posts: 222
Joined: Mon 28. Dec 2009, 10:22
Location: Heiligenhaus
Contact:

Re: Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Post: # 498Post Gudi

Finde ich klasse, dass das Thema "Other Musicians" wieder aufgegriffen wird :D

Nick Cave ist ein TOP Musiker, da besteht kein Zweifel !
Mir persönlich ist er oft zu düster, aber das ist die Freiheit von Jedem von uns auch unterschiedlich empfinden zu können/dürfen . :P

Einer meiner Favoriten hab ich letzten Monat zum ersten mal LIVE in Amsterdam erleben dürfen
:mrgreen:
Bisher das Beste Konzert des Jahres für mich :P
könnte aber noch getoppt werden ;-)

Hab mal diesen Titel rausgesucht
Keep It Loose, Keep It Tight


und hier ein Video vom Konzert (sorry für die schlechte Soundqualität)
The Wind @ Paradiso Amsterdam

.
HJBrust
Posts: 144
Joined: Mon 2. Jul 2007, 09:27
Location: Gau-Algesheim
Contact:

Re: Musik, wenn mal nicht John Hiatt

Post: # 499Post HJBrust

... ich mag düstere Musik sehr gerne hören :D

Die CD von Amos Lee habe ich auch und hab` ihn auch mal live
als "Vorgruppe" von Norah Jones erleben dürfen.

Aber irgendwie springt bei mir der Funken nicht so richtig rüber ??????
Vielleicht muß ich die CD noch mal intensiv durchhören !
Post Reply